Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, müssen bis auf weiteres alle Proben der Gesamt- und Jugendkapelle ausfallen.

Wir bedauern das natürlich sehr, kommen um diese Bestimmungen zum Wohl aller aber natürlich nicht herum. Wir hoffen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger an die aktuellen Bestimmungen halten, damit alle in hoffentlich nicht ferner Zeit auch wieder ein Stück Normalität zurückbekommen.

Bei der kürzlich stattgefunden Abstimmung mit den Musikerinnen und Musikern, konnte sich von 3 Bewerbern Herr Wilhelm Nill durchsetzen und so dürfen wir nun Herrn Nill als unseren neuen Dirigenten ab November bei uns in Durmersheim herzlich willkommen heißen.

Herr Nill ist 1961 in Kasachstan geboren und hat dort eine Ausbildung zum Musikpädagogen im Fach Akkordeon und Orchesterleitung, sowie einen Abschluss als Diplom-Musiker absolviert. Er dirigierte von 2016 - 2019 den Musikverein Knielingen und ist derzeit Musiklehrer an der Musik- und Kunstschule Philippsburg. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, die ab November hoffentlich möglich sein wird.

Wir wünschen uns und Herrn Nill, viel Spaß und Erfolg in Durmersheim!

Nach langem Verharren ist nun auch endlich eure erste Probe in Sicht. Voraussichtlich wird diese entweder am 21. oder 28. September sein. Hierzu werdet ihr aber noch über die bekannten Kanäle informiert werden.

Thomas freut sich jetzt schon auf euch!

Am 26.09.2020 findet das Probedirigat mit unseren Dirigentenbewerbern statt. Wir werden uns um 9 Uhr treffen und jedem der Kandidaten 90 Minuten zur Vorstellung geben. Eine Mittagspause ist auf jeden Fall eingeplant und gegen 15.30 Uhr wird das Vorstellungsdirigat zu Ende gehen.

Bitte merkt euch diesen Termin unbedingt vor!

Die erste Probe nach der Sommerpause wird, sofern sich nichts gravierendes dazwischen kommt, am Freitag, den 4. September um 19.30 Uhr im Alten Kino stattfinden.

Wir freuen uns schon auf euch!

 

Hinweise zum Probebetrieb:

Ab dem 01. August ist das Proben im Alten Kino wieder möglich. Darauf verständigte sich die Gemeindeverwaltung Durmersheim, die Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates sowie die Vorsitzenden des Musikvereins Durmersheim und Würmersheim, Harmonie Durmersheim, Freundschaft Durmersheim, Gesangsverein Freundschaft Würmersheim und der Akkordeonspielring Durmersheim. 

Die Vereine erarbeiteten gemeinsam ein Hygienekonzept, dass die Abstands- und Hygieneregeln, während des Probebetriebs gewährleistet. Das Hygienekonzept wurde von der Gemeindeverwaltung geprüft und nicht beanstandet.  Die kulturellen Vereine zeigten sich mit dieser Lösung sehr zufrieden, da für sie wieder ein geregelter Probenalltag einkehren wird.

Die Zustimmung der Fraktionsvorsitzenden und der Verwaltung für den Probenbetrieb in geschlossenen Räumen erfolgte unter der Prämisse, dass die Anzahl der Neuinfektionen in der Region aktuell gering ist. Allerdings müsse man weiterhin das Infektionsgeschehen im Auge behalten. Sollte es wieder einen Anstieg der Fallzahlen geben, wird die Probensituation neu bewertet.