Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n

DIRIGENTIN/DIRIGENTEN

Wir sind ein Mittelstufen-Orchester mit rund 45 Musikerinnen und Musikern und einem Altersdurchschnitt von ca. 38 Jahren. Wir spielen moderne und konzertante Kompositionen der gehobenen Mittelstufe, bis hin zur traditionellen Blasmusik.

Wir wünschen uns eine fachkompetente, zuverlässige, zielstrebige und begeisternde Leitung, du unser Orchester weiterführt und weiterentwickelt. Unsere Proben finden freitags von 19:30 Uhr - 21:30 Uhr im eigenen Proberaum statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bewerbung an:
Musikverein 1868 e.V. Durmersheim
Karl Koch, 1. Vorsitzender
Hans-Thoma-Str. 9
76448 Durmersheim

Tel.: 07245/ 916 78 86

Die erste Probe am 10.01.2020 begann gleich mit einem schönen gemeinschaftlichen Ereignis. Nach den ersten musikalischen Sondierungen mit den neuen Stücken für das nächste Konzert und der Begrüßung der Gäste an diesem Abend, durften die Musikerinnen und Musiker unser diesjähriges Winteressen genießen. Hier haben sich Albert und Ralf ein schönes Menü überlegt und sicherlich auch alle Geschmäcker getroffen. Dies haben zumindest leere Teller, Schüsseln und Töpfe dokumentiert. Vielen herzlichen Dank an euch beide für diesen wirklich schönen Abend.
 
Bei dieser Gelegenheit gab es, dieses Mal losgelöst von der Weihnachtsfeier, die Dankesworte der Vorstände Karl Koch und Julia Staretschek sowie Ralf Schorpp als Musikervorstand an die Mitglieder der Orchester, für das große Engagement im zurückliegenden Jahr sowie die Präsentation und den Dank an die fleißigen Musiker aus 2019.
 
Vielen herzlichen Dank an alle zuverlässigen und fleißigen Hände und Köpfe, ohne die unser Verein nicht funktionsfähig wäre!
Am Samstag, den 21.12.19 veranstaltete der Musikverein Durmersheim seine traditionelle Weihnachtsfeier, zu der der Vorstand Karl Koch alle Gäste im Pfarrzentrum St. Dionysius herzlich willkommen hieß. Eröffnet wurde die Feier vom Jugendorchester unter der Leitung von Thomas Zieger mit "Rockin' around the christmas tree" arrangiert von Eric Osterling. Danach ging es mit "Mambo Nr.5" und dem "March majestic" von James Curnow weiter. Als musikalische Feinkost wurden einige Häppchen (bestehend aus "Caprice for Clarinets", "Bagatelle" sowie dem "Ungarischen Tanz Nr.5" von Johannes Brahms) durch das Klarinetten-Ensembles Kla4 gereicht.

 

Nachfolgend stimmte das Blechbläser-Ensemble des Vereins die Anwesenden auf die schönsten Feiertage des Jahres ein. Mit dem "Classical Canon" von Andre Waignein und dem Weihnachtszyklus "Die Winterrose" präsentierte schließlich das Gesamtorchester unter der Leitung von Thomas Faisz die zwei letzten Stücke des ersten Teils, bevor die Ehrungen aktiver Musiker und langjähriger Mitglieder auf dem Programm standen.

 

Der Vorsitzende des Bezirks Obere Hardt - Robert Kary - verlieh im Namen des Blasmusikverbandes Karlsruhe die Ehrennadeln für 10 und 20 Jahre aktives Musizieren:
  • Verbandsehrennadel in Bronze (10 Jahre aktives Musizieren) - Philipp Leonhard und Luca Bauer
  • Verbandsehrennadel in Silber (20 Jahre aktives Musizieren) - Fabian Sorg und Dominik Kast

 

Im Anschluss erfolgten die Vereinsehrungen durch die Vorstände Karl Koch und Julia Staretschek. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Dieter Brosi, Monika Kiefer, Petra Klett und Sabrina Koch die Ehrennadel des Vereins.Für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft wurden Huber Dreixler, Ulrich Fitterer, Dieter Haitz, Dieter Hildbrand, Norbert Koffler, Siegfried Koffler, Günter Maier, Jörg Martin und Ludwig Weis geehrt. Für beeindruckende 60-jährige Verbundenheit, erhielten Wilfried Herz, Hans-Peter Ketzel und Albert Schullerer eine Ehrenurkunde und Ehrennadel des Vereins.

 

Nach dem Dankesmarsch "Alte Kameraden" lud die Pause zum Kauf von Losen ein. Untermalt wurde diese von den schönsten Bildern des Jahres 2019, zusammengestellt von Mathias Föhrenbacher.

 

In Sachen Tombola beschritt der Verein mit einer veränderten Organisation (10 attraktiven Hauptpreisen und nahezu 100 Nebenpreisen) einen neuen Weg. Die 10 Hauptpreise wurden vor dem letzten Stück von den Vorständen gezogen und überreicht. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den Sponsoren der Hauptpreise:

  • Raiffeisenbank Südhardt
  • Aral-Tankstelle Müller-Kraus
  • Brauerei Franz
  • DEVK-Versicherungen
  • Herrn Seider von Edeka
  • Gasthaus "Zauberstern"
und bei Peter Lang, für die Gesamtorganisation.

 

Im zweiten Teil präsentierte das Gesamtorchester unter der Leitung von Thomas Faisz Stücke wie "A whole new world" und den "Frank Sinatra Klassikern", arrangiert von Stefan Schwalgin. Im weiteren Verlauf glänzte Moritz Meschkat an der Trompete mit "The prayer", gefolgt von "Michael", dem offiziell letzten Stück der Weihnachtsfeier. Als Zugabe und großes Finale folgte dann "You raise me up", bei dem die Musikerinnen und Musiker des Gesamt- und Jugendorchesters unter der Gesamtleitung von Thomas Zieger den Abend musikalisch beendeten.

 

Vielen Dank an Thomas Zieger und Thomas Faisz, die beiden Dirigenten des Abends. Ein besonderer Dank gebührt dabei Thomas Faisz, derzeit die kommissarische Leitung des Gesamtorchesters innehat. Darüber hinaus bedanken wir uns bei allen Helfern, Gönnern und Freunden des Vereins (vor und hinter der Bühne), für das Engagement im gesamten Jahr 2019, wie auch bei der Durchführung der Weihnachtsfeier!

Die erste Probe im neuen Jahr, wird für das Gesamtorchester am 10. Januar 2020 sein.

An diesem Freitag wird im Anschluss an die Probe unser Winteressen stattfinden, wozu alle Musikerinnen und Musiker herzlich eingeladen sind.

Auch in diesem Jahr wird der Musikverein Durmersheim an Heiligabend um 17.00 Uhr traditionell Weihnachtslieder auf dem Alten Friedhof spielen. Darüber hinaus, werden wir den Weihnachtsgottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag um 8.30 Uhr in Maria Bickesheim musikalisch umrahmen.

Wir werden diese beiden schönen Auftritte nutzen, um eine Spendensammlung für einen guten Zweck durchzuführen und hierfür bei beiden Auftritten entsprechende Instrumentenkoffer bereithalten. Im Voraus vielen Dank für Ihre Spende!

Wir wünschen allen Mitglieder, Freunden und Gönnern, wunderschöne Feiertage und einen guten Rutsch in ein gesundes und friedliches 2020!