Am Samstag, den 09.04.2022 fuhren wir mit einer kleiner Abordnung nach Ahrweiler um unsere Verbundenheit mit dem Ahrtal und der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler ausdrücken. Gegen 13:30 Uhr trafen Thomas Dunz, Albert Kiefer und Julia Staretschek in Ahrweiler ein. Da bis zum Konzertbeginn auf der großen Bühne (ein beheiztes Festzelt) noch genügend Zeit war, schauten wir uns zu Fuß um. Die Flutschäden sind überall zu sehen. Direkt an der Ahr gibt es noch viele Schotterstraßen und es stehen große Zelte, um Mittagessen anzubieten. Im Ort selbst sieht man überall, wie hoch das Wasser stand und viele Häußer sind gerade im Erdgeschoss unbewohnbar. An vielen Stellen wurde gearbeitet und es stehen mobile Trockner und Toilettenhäuser. Auch die nähere Umgebung haben wir uns dann noch mit dem Auto angeschaut und sind an der Ahr entlanggefahren. Auch hier sind die Flutschäden deutlich zu sehen.
 
Um 19 Uhr besuchten wir dann das Konzert der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Vorsitzende bedankte sich bei der Eröffnungsrede für die vielen Unterstützer ohne die eine Wiederaufnahme des musikalischen Betriebs nicht möglich gewesen wäre. Beim Konzert war den Musikerinnen und Musikern die Spielfreude anzusehen und auch wie wichtig dieser Neustart für Sie war. Vor dem Konzert und in der Pause konnten wir direkt mit Betroffenen der Flut sprechen und weitere Bilder / Videos sehen. Direkt nach dem Konzert ging es dann zurück in unsere Heimat.
 
Zurückbleibt ein sehr befremdliches Gefühl. Die Flutkatastrophe liegt am 14. Juli 1 Jahr zurück. Wir konnten mit unseren Spenden einen kleinen Beitrag leisten um den Wiederaufbau / Neustart der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler zu unterstützen. Vor Ort aber immer noch so deutlich die Schäden zu sehen hat ein beklemmendes Gefühl hinterlassen.
 

 

Empfehlen Sie doch bitte ihren Freunden, Bekannten oder Verwandten eine Mitgliedschaft im Musikverein Durmersheim und sichern Sie sich dafür als Dankeschön die Durmersheimer Optimistenbox. Inhalt u.a. Glück-Marmelade, süße Küsse, Lachgummis und Durchbeißer, Kneipp-Glücksbadekristalle, limitierte MVD-Kugelschreiber und 2 Eintrittskarten für das geplante Konzert am 25.06.2022.

Damit

  • helfen Sie die Tradition und den Fortbestand des Vereins sicherzustellen
  • erleichtern Sie Familien mit Kindern den Zugang zur Musik und schaffen so eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • unterstützen Sie uns dabei, attraktive Konzerte spielen zu können und bald hoffentlich wieder schöne Feste feiern zu können
Das Beitrittsformular und weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter:
 
Im Voraus vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, bleiben Sie gesund!

ACHTUNG:

Aufgrund der sehr großen Nachfrage, sind wir bereits ausverkauft und können daher leider keine Bestellungen mehr annehmen.

Wir hoffen auf ihr Verständnis und bedanken uns für den großartigen Zuspruch zu dieser Aktion!

 

Auch in diesem Jahr bietet der Musikverein 1868 e.V. Durmersheim wieder diverse Fischgerichte zur Lieferung an.
 
Beliefert werden wir von Uwe's Fischlädle aus Mörsch und werden
die Fischspeisen frisch für Sie zubereiten.
 
Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage,
haben wir uns entschlossen, keine persönliche Abholung der Speisen anzubieten.
Wir werden die vorbestellten Speisen ausschließlich liefern!
 
Die bestellten Gerichte werden von uns am Karfreitag zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr kostenfrei zu Ihnen nach Hause gebracht.
 
Bestellannahme über:
Bestellformular auf der Homepage
 
oder
 
Telefon
 

Wir freuen uns auf ihre Bestellungen und wüschen Ihnen einen guten Appetit!

Proben:
Gesamtorchester
Das Gesamtorchester wird seine Proben fortan wieder ohne eine Beschränkung der Teilnehmerzahl fortsetzen (3G-Regel, die FFP2 Maskenpflicht bleibt bestehen).
 
Jugendorchester
Unser Jugendorchester wird wieder jeden Montag seine Probe durchführen.
 
Instrumentenausbildung:
Unsere Instrumentenausbildung läuft ebenfalls normal weiter.
 
Proben und Instrumentalausbildung erfolgen selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Coronabestimmungen!

Zum Spendenaufruf an unsere Musikerfreunde in Bad Neuenahr-Ahrweiler können wir Ihnen hier an dieser Stelle einen kurzen Zwischenstand geben. Die bisher gespendete Summe beträgt 3.000 Euro, wie Sie dem folgenden Bild entnehmen können. Der Betrag wurde bereits an die Musik-Vereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler übermittelt und setzt sich unter anderem aus unserer Spendentuba in der Raiffeisenbank, dem Wochenmarkt, diversen Einzelspenden und der Spende unseres Musikvereins zusammen. Im März oder April diesen Jahres wird eine kleine Delegation unseres Musikvereins nach Bad Neuenahr-Ahrweiler fahren um den persönlichen Kontakt herzustellen und auch den symbolischen Scheck zu überreichen.

Die Spendenaktion geht weiter
Die Spendenaktion für die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler läuft nach wie vor weiter. Sie können also gerne Ihre Unterstützung und Hilfe fortsetzen. Hier nochmals die große Bitte: Zeigen wir Solidarität mit unseren Musikerfreunden in Bad Neuenahr-Ahrweiler und tragen wir dazu bei, dass die zerstörten Einrichtungen bald wieder genutzt werden können.
 
Die Spendenadresse lautet wie folgt:
Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler 1910 e.V.
 
Adresse: Am Falltor 27, 53501 Grafschaft 
1. Vorsitzende: Annette Halata-Klein
Registergericht: Amtsgericht Koblenz, Vereinsregister Nr. 10538
IBAN: DE50 5776 1591 0503 3160 00 
Kreditinstitut: Volksbank RheinAhrEifel
 
Wir, der Musikverein 1868 e.V. Durmersheim, würden uns sehr freuen, wenn Sie diese außergewöhnliche Initiative weiter rege unterstützen würden. Im Namen des Musikvereins Durmersheim und der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler besten Dank. Einen besonderen Dank auch an alle Unterstützer und Helfer dieser Spendenaktion.